Category Archives: Allgemein

Cool-Award

Vielen, vielen Dank für die Auszeichnung!!!!

Helfen Sie uns helfen!

Aufnahmestopp ab 01.06.2019

Leider können wir durch unsere finanzielle Situation am jetzigen Standort bis auf Weiteres keine Tiere mehr aufnehmen! Für Auskünfte stehen wir unter der Nummer 0043 650 6452536 zur Verfügung!

Online Petition

https://mein.aufstehn.at/petitions/graz-wildtiere-in-not-braucht-deine-hilfe

Bitte helfen Sie uns und unterzeichnen auch Sie die Petition!

Vielen Dank für ihre Hilfe!

Bericht auf servus tv vom 31.05.2019

Petition zur Unterstützung des Vereins

Bitte helfen Sie uns, indem Sie die Petition ausfüllen und an die oben aufgedruckte Adresse schicken!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!!!!

Warum wir diese Petition gestartet haben:

Liebe Mitglieder, liebe Spender,

leider hat sich unsere letzte Hoffnung bezüglich eines passenden Grundstücks zerschlagen. Für unsere Tätigkeit ist die Flächenwidmung Sondernutzung Zoo erforderlich. Wir konnten kein Grundstück, auch nicht im Grazer Umland, mit dieser Widmung finden. Alle Bemühungen die Station weiterhin am derzeitigen Standort am Hilmteich in Graz be-treiben zu können waren ebenfalls erfolglos, obwohl wir unseren Verein als Bereicherung für das Land Steiermark, die Stadt Graz und den Leechwald als Grazer Naherholungsgebiet betrachten.

Ab 01.06.2019 können wir keine Tiere mehr aufnehmen und wir werden auch unser Personal reduzieren. Wir werden in den nächsten Tagen unsere derzeitige Situation auch über die Medien publik machen. Die Tiere, welche jetzt bereits auf der Station untergebracht sind, werden wir ehrenamtlich weiter betreuen bis sie wieder ausgewildert werden können bzw. bis für nicht auswilderungsfähige Tiere eine entsprechende Unterbringung gefunden wurde.

Begonnen hat die Vereinsgeschichte mit einer kleinen Fledermaus und der Frage, wer sich um verwaiste und verletzte Wildtiere kümmert. Die Antwort auf diese Frage lautete „Niemand!“. Aufgrund dieser Tatsache und aus Liebe zu den Wildtieren wurde unser Verein gegründet. Mittlerweile wird unsere Arbeit sowohl von Stadt und Land als auch von vielen Privatpersonen als selbstverständlich angesehen. Die Kosten für die Versorgung der Tiere müssen zu 80% über Spenden finanziert werden. Obwohl wir versuchen an allen Ecken und Enden zu sparen, belaufen sich die Gesamtjahreskosten auf rund 630 000 Euro. Wir versuchen durch unseren 24h-Notruf so viele unnötige Eingriffe in die Natur wie möglich zu verhindern, wir betreuen jährlich rund 5000 Wildtiere, etwa 50% davon aus dem Grazer Stadtgebiet.

Wer unsere Station bereits besucht hat weiß, wie viel Liebe und Herzblut wir in die Arbeit mit unseren Schützlingen stecken und dass wir stets darum bemüht sind, die bestmögliche Versorgung für die Tiere zu gewährleisten! All unsere Mitarbeiter arbeiten mit vollem Einsatz und geben vor allem in den Sommermonaten ihr Letztes um die große Zahl an Wildtieren optimal zu betreuen und dies zu einer minimalen Entlohnung.

Sollten Sie irgendeine Idee oder einen Lösungsvorschlag haben, kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns über jede Sachspende oder sonstige Unterstützung. Ansonsten sind wir dankbar, wenn Sie bezüglich unserer Situation bei der Stadt Graz oder dem Land Steiermark Stellung nehmen würden, vielleicht bewirken wir auf diesem Weg noch eine Änderung der Situation.

Es ist für uns kein leichter Schritt, vor allem deshalb, weil äußerst ungewiss ist, was in Zukunft mit unseren heimischen Wildtieren passiert, die größtenteils durch menschliches Handeln verletzt werden oder verwaisen. Wir hoffen dennoch weiterhin, dass sich noch eine dauerhafte Lösung finden wird. Bitte Unterstützen Sie uns in jeglicher Form.

Mit freundlichen Grüßen

Monika Großmann Obfrau

PS: Bitte helfen Sie uns, indem Sie beiliegende Petition unterschreiben und diese an die Adresse auf dem Schreiben schicken.