Körnerfresser

Bergfink © Anna Gmeiner

Körnerfresser ernähren sich im adulten Alter fast ausschließlich von pflanzlichen Bestandteilen. Diese Vogelarten besitzen einen kräftigen, kegelförmigen Schnabel, mit welchem sie optimal Samenkörner knacken können. Die Jungvögel hingegen benötigen tierisches Eiweiß und werden von den Elterntieren mit Insekten gefüttert.

Beispiele – Arten: Buchfink, Grünfink, Haussperling, Feldsperling, Erlenzeisig, Stieglitz, Gimpel

Grünfink-Ästling © Ulli Odreitz

Helfen Sie uns helfen!